Antidepressiva Paroxetin kaufen ohne Rezept in Österreich

Antidepressiva Paroxetin kaufen ohne Rezept Schweiz

Was ist Paroxetin?

Möchten Sie Paroxetin kaufen online in Österreich? Paxil (Paroxetin) ist ein Antidepressivum, das für die Behandlung der generalisierten Angststörung (GAD) und anderer Angststörungen zugelassen ist. Es ist in der gleichen Klasse wie Prozac und Zoloft. Wie auch andere selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) wurde Paroxetin zur Behandlung von Depressionen entwickelt.

Paxil wurde 2001 für die Behandlung der generalisierten Angststörung und 1999 für die soziale Angststörung (SAD) zugelassen. Es ist auch ein verschreibungspflichtiges Medikament für Panikstörung, posttraumatische Belastungsstörung (PTSD), prämenstruelle dysphorische Störung (PMDD) und Zwangsstörungen (OCD).

Paroxetin Preis in Österreich apotheke

Wir bieten Ihnen an, Paroxetin kaufen, zu einem sehr interessanten Preis. Dieses Paxil ist in verschiedenen Milligramm erhältlich. Sie können es in Paroxetin 10 mg, 20 mg, 30 mg und Paroxetin 40 mg finden. Die Paroxetin Dosierung hängt von Ihren Bedürfnissen ab, lassen Sie uns zusammen Paxil runden Preis herausfinden. Um Paroxetin 30 mg kaufen, müssen Sie €52,91 bezahlen. Für Paroxetin 10 mg sind es €35,34.

Um Paroxetin 20 mg kaufen, müssen Sie €50 bezahlen. Um Paroxetin 40 mg kaufen, müssen Sie €54,78 bezahlen. Wie Sie mit Paxil gesehen haben, können Sie einen großen Wert für Ihr Geld genießen. Denken Sie deshalb daran, dass Sie Paroxetin kaufen ohne Rezept bei buyantibiotics.website können. Weitere Informationen zum Preis von Paroxetin finden Sie in der Tabelle:

DosisPro PillePro PackungBestellung
30 Pillen€1.18€59.26 €35.34Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
60 Pillen€0.81€70.69 €48.33Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
90 Pillen€0.68€106.04 €61.31Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
120 Pillen€0.62€141.38 €74.29Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
180 Pillen€0.56€212.07 €100.25Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
270 Pillen€0.52€318.10 €139.19Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
360 Pillen€0.49€424.14 €178.14Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
DosisPro PillePro PackungBestellung
30 Pillen€1.18€89.54 €50.00Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
60 Pillen€1.08€100.00 €65.09Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
90 Pillen€0.89€150.00 €80.18Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
120 Pillen€0.79€200.00 €95.27Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
180 Pillen€0.70€299.99 €125.45Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
270 Pillen€0.63€450.00 €170.73Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
360 Pillen€0.60€600.00 €216.00Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
DosisPro PillePro PackungBestellung
30 Pillen€1.76€91.20 €52.91Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
60 Pillen€1.20€105.81 €71.76Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
90 Pillen€1.01€158.73 €90.62Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
120 Pillen€0.91€211.63 €109.47Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
180 Pillen€0.82€317.46 €147.19Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
360 Pillen€0.72€634.92 €260.32Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
DosisPro PillePro PackungBestellung
30 Pillen€1.76€93.43 €54.78Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
60 Pillen€1.39€109.55 €83.26Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
90 Pillen€1.24€164.34 €111.75Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
120 Pillen€1.17€219.11 €140.23Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
180 Pillen€1.10€328.68 €197.21Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button
360 Pillen€1.02€657.35 €368.12Antibiotika kaufen ohne Rezept in Österreich button

Anwendung von Paxil (Paroxetin) – Indikationen

Das Antidepressiva Paroxetin, auch bekannt unter dem Sammelbegriff Paxil, wird zur Behandlung von Depressionen eingesetzt. Es wird auch bei Zwangsstörungen, Angstzuständen, Panikattacken, prämenstrueller Dysphorie und posttraumatischer Belastungsstörung eingesetzt.

Obwohl Medikamente und psychologische Therapien bei Depressionen wirksam sind, bleiben Antidepressiva die Hauptbehandlung von Depressionen unterschiedlichen Grades. Paxil, ist ein Antidepressivum, das in der buyantibiotics.website Apotheke verkauft wird. Sie können Paroxetin kaufen ohne Rezept online.

Bevor Sie Paroxetin 10 mg und andere Dosierungen kaufen, überprüfen Sie die Liste der Indikationen für das Medikament:

  • Major depressive Episode;
  • Reaktive Depressionen, schwere endogene Depressionen, Depressionen in Begleitung von Angststörungen und andere Arten von Depressionen;
  • Störungen: Zwangsstörung (OCD), Panik mit und ohne Agoraphobie, generalisierte Angst, posttraumatischer Stress;
  • Soziale Ängste;
  • Soziale Phobien;
  • Panikattacken mit oder ohne Agoraphobie.

Wir empfehlen, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie dieses Arzneimittel kaufen. Es ist wichtig, einige Details zu kennen, um Paroxetin richtig anzuwenden.

Paroxetin Wirkung

Paroxetin ist ein Antidepressivum, das durch selektive Erleichterung der serotonergen Neurotransmission wirkt, indem es die synaptische Wiederaufnahme von Serotonin hemmt. Es ist ein Analogon von Fluoxetin tabletten. Bei den Hauptmetaboliten von Paroxetin handelt es sich um Oxidations und Methylierungsprodukte, die schnell eliminiert werden und angesichts der praktisch fehlenden pharmakologischen Aktivität derselben wahrscheinlich nicht zur therapeutischen Wirkung beitragen.

Einige Theoretiker glauben, dass die verlängerte Retention von Serotonin, die auf die Paroxetin Wirkung folgt, zu einer Linderung der Depression führt.

Paroxetin führt nicht zu psychomotorischen Beeinträchtigungen und potenziert nicht die depressive Wirkung von Ethanol. Paroxetin wird als SSRI eingestuft, weil es die Wiederaufnahme des Neurotransmitters Serotonin im Gehirn und Nervensystem verhindert.

Paroxetin Wirkungseintritt

Paroxetin wird nach oraler Verabreichung gut resorbiert und durchläuft einen First-Pass-Metabolismus über den portalen Kreislauf zur Leber, was seine Bioverfügbarkeit reduziert, aber den handelsüblichen Dosen entspricht.

Allerdings kann Paroxetin 1 bis 4 Wochen Therapie benötigen, um seine Wirkung zu entfalten. Das Medikament ist weit verbreitet, auch im ZNS, und bindet zu 93-95% an Plasmaproteine. Paroxetin Tabletten werden in mehrere Metaboliten metabolisiert. Die wichtigsten Metaboliten von Paroxetin sind polare und konjugierte Oxidations- und Methylierungsprodukte, die leicht mit dem Urin ausgeschieden werden.

Die Ausscheidung des Antidepressiva Paroxetin variiert, beträgt aber in der Regel etwa 24 Stunden. Stabile systemische Spiegel werden 7-14 Tage nach Beginn der Behandlung erreicht.

Paroxetin Dosierung

Paxil (Paroxetin) ist in Dosen von 10 mg, 20 mg, 30 mg, 40 mg erhältlich. Bevor Sie das Antidepressiva Paroxetin einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, der Ihnen detaillierte, auf Ihren Zustand abgestimmte Dosierungsanweisungen geben kann. Es ist wichtig, sich niemals selbst zu behandeln.

  • Bei Depressionen ist die empfohlene Anfangsdosis Paroxetin 20 mg täglich. Möglicherweise müssen Sie die Paroxetin Dosierung auf die maximale Dosis von 30 mg oder 40 mg pro Tag erhöhen.
  • Für die Behandlung von sozialer Phobie, generalisierter Angst und posttraumatischer Belastungsstörung beträgt die empfohlene Anfangs Paroxetin Dosierung 20 mg täglich. Diese Dosis muss möglicherweise bis zu einem Maximum von 50 mg täglich erhöht werden.
  • Die Behandlung von Zwangsstörungen und Panikzuständen erfordert ziemlich hohe Dosen, bis zu 40 mg pro Tag. Ihr Arzt wird Ihnen die für Ihre Situation am besten geeignete Dosis verschreiben. Die Dauer der Behandlung kann von Patient zu Patient sehr unterschiedlich sein. Die Behandlung kann sich über mehrere Monate erstrecken.

Basierend auf neueren klinischen Studien ist es sinnvoll, die Tagesdosis in wöchentlichen Abständen um 10 mg pro Tag zu reduzieren, um die Behandlung abzusetzen (Tapering).

Ändern Sie nicht die vorgeschriebene Paroxetin Dosierung auf eigene Faust. Wenn Sie glauben, dass die Wirksamkeit des Arzneimittels zu gering oder zu hoch ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Kann ich Paroxetin kaufen ohne Rezept in Österreich?

Sie fragen sich, wo Sie Paroxetin kaufen ohne Rezept zu einem günstigen Preis in Österreich? Das gesamte Team von buyantibiotics.website arbeitet jeden Tag daran, dass Sie gesund bleiben. Wenn Sie sich entschieden haben, das Antidepressiva Paroxetin kaufen zu einem günstigen Preis online oder bestellen, dann sind Sie hier richtig.

Antidepressiva Paroxetin kaufen ohne Rezept in Österreich

Unser Team hilft Ihnen dabei, Antidepressiva Paroxetin kaufen schnell und ohne komplizierte Internetrecherche. Das Team von buyantibiotics.website ist stolz darauf, seinen Patienten den bestmöglichen Service zu bieten:

  • Werbeaktionen und Rabatte
  • Sicheres Bezahlen
  • Alle Zahlungsarten
  • Schnellste Lieferung

Sie werden es sicherlich bequem finden, Antidepressiva Paroxetin kaufen online mit Hilfe unserer Online-Apotheke. Ihr Paket wird zu einem günstigen Zeitpunkt zu Ihnen nach Hause oder an einen anderen Ort Ihrer Wahl geliefert. Wir garantieren Ihnen die Vertraulichkeit Ihres Online-Kaufs. Sie Paroxetin kaufen ohne Rezept für die Vielfalt des Alltags! Unsere Mitarbeiter garantieren hohe Qualität, gesundheitliche Sicherheit und absolute Vertraulichkeit.

Paroxetin Einnahme

Paxil Paroxetin wird durch den Mund mit Wasser eingenommen. Es kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Verwenden Sie es regelmäßig, aber nehmen Sie es nicht öfter als vorgeschrieben. Beenden Sie die Paroxetin Einnahme nicht ohne den Rat eines Arztes. Paxil ist auch für Kinder auf Empfehlung eines Kinderarztes bestimmt. Es kann eine besondere Pflege erforderlich sein.

Wenn Sie Ihre übliche Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie so bald wie möglich ein. Wenn es sich um eine zweite Dosis handelt, nehmen Sie nur eine Dosis ein. Verdoppeln Sie nicht die Paroxetin Dosierung, das Ergebnis wird das gleiche sein. Auf der anderen Seite, wenn Sie eine Paroxetin Überdosierung, gehen Sie zu einer Notaufnahme oder Gift-Control-Center. Denken Sie daran, dass Sie immer Paroxetin kaufen in Österreich online zu niedrigen Preisen mit buyantibiotics.website können.

Paroxetin gegen Angst und Panik in Österreich

Anders als bei Phobien, bei denen sich eine Person vor einem bestimmten Objekt oder einer bestimmten Situation fürchtet, entsteht bei der generalisierten Angststörung eine frei flottierende Angst, die nicht an eine einzelne Quelle gebunden ist.

Generalisierte Ängste werden in der Regel mit Psychotherapie, Medikamenten oder einer Kombination aus beidem geheilt. Es kann einige Zeit dauern, die beste Kombination zu einem guten Preis für Sie zu finden. Seien Sie also geduldig und informieren Sie Ihren Arzt darüber, was bei Ihnen wirkt und was nicht. Sie Paroxetin kaufen ohne Rezept in Österreich.

Paroxetin bei Depressionen

Die Behandlung mit Paroxetin im Vergleich zu Amitriptylin reduziert die Anzahl der depressiven Episoden und deren Dauer, die Häufigkeit der Krankenhausaufenthalte. Paroxetin ist besser verträglich, eine einmalige Verabreichung ist möglich und es treten keine schwerwiegenden Nebenwirkungen auf, was Paroxetin für die Langzeittherapie bei Patienten mit häufigen Rückfällen vorteilhaft macht.

Zahlreiche Forscher und Praktiker von depressiven Zuständen haben positive Bewertungen abgegeben. Am Ende der Studie wurde bei 71% der Patienten eine deutliche Reduktion der depressiven Symptome beobachtet.

Paroxetin gegen Angst und Panik in Österreich

Paroxetin verursachte keine unerwünschten Ereignisse, führte nicht zu einer Zunahme der psychopathologischen Symptome und war in der Komplextherapie (zusammen mit Antipsychotika) gut verträglich. Das Antidepressiva Paroxetin erwies sich auch bei Depressionen unterschiedlicher syndromaler Struktur als wirksam.

Paroxetin Gewichtszunahme

Die Anwendung von selektiven Serotoninaufnahmehemmern (SSRIs), wie z. B. Paroxetin, hat wenig Einfluss auf Veränderungen des Körpergewichts. Die Paroxetin Einnahme über einen kurzen Zeitraum führte zu einem Gewichtsverlust.

Im Gegensatz dazu kann die langfristige Verabreichung einiger, aber nicht aller selektiver Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) zu einer Gewichtszunahme beitragen, wie in einer randomisierten Studie mit 284 depressiven Patienten, die 26 bis 32 Wochen lang mit Fluoxetin oder Paroxetin behandelt wurden, bestätigt wurde.

In der Gruppe der Patienten, die Paroxetin erhielten, wurde eine signifikante Zunahme des Körpergewichts beobachtet, während bei den Patienten, die Fluoxetin erhielten, eine leichte Zunahme bzw. Abnahme des Gewichts beobachtet wurde.

Paroxetin: Schwangerschaft

Depressionen sind bei Frauen während der Schwangerschaft sehr häufig. Es wird geschätzt, dass eine von 10 schwangeren Frauen in den entwickelten Ländern dieses Problem hat. Eine kognitiv-behaviorale oder pharmakologische Therapie ist bekanntlich die First-Line-Behandlung für eine depressive Episode, wobei selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) am häufigsten für diese Patientenpopulation verschrieben werden.

Die SSRIs Citalopram und Escitalopram gelten als die sichersten und zuverlässigsten Antidepressiva in der Schwangerschaft.

Die sichersten Antidepressiva während der Schwangerschaft sind: Citalopram und Escitalopram. Diese beiden Antidepressiva gehören zu der Gruppe der sogenannten SSRIs oder selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer.

Im Allgemeinen sind SSRIs die sichersten Antidepressiva während der Schwangerschaft. Es gibt eine Ausnahme, nämlich Paroxetin. Paroxetin wird während der Schwangerschaft nicht empfohlen, weil es in 1-2% der Fälle Herzfehler beim Fötus verursachen kann.

Denken Sie daran, dass jede gesundheitsbezogene Entscheidung im Voraus mit Ihrem Arzt besprochen werden sollte.

Paroxetin und Alkohol

Während der Behandlung mit dem Antidepressiva Paroxetin (Paxil) ist der Konsum von Alkohol verboten. In seltenen Fällen (meist zusammen mit anderen psychotropen Substanzen oder Alkohol) können EKG-Veränderungen oder Koma auftreten. Wird zu viel Paroxetin eingenommen, kommt es zum sogenannten Serotonin-Syndrom, selten zur Rhabdomyolyse.

Es gibt keine spezifischen Gegenmittel, daher ist es notwendig, eine dringende Magenspülung durchzuführen und anschließend Aktivkohle einzunehmen. Danach wird eine symptomatische Behandlung durchgeführt.

Paroxetin im Vergleich zu anderen Antidepressiva bei Depression

Unterschied zwischen Citalopram und Paroxetin

Paroxetin, der SSRI mit den stärksten serotonergen Wirkungen, hat auch eine signifikante cholinerge und noradrenerge Aktivität. In dieser Klasse von Medikamenten ist Citalopram am selektivsten für Serotonin. Beim Vergleich von Paroxetin und Citalopram, ihrer Wirksamkeit und Verträglichkeit in einer Stichprobe von Parkinson-Patienten über eine zweimonatige Behandlung wurden folgende Daten beobachtet.

Am Tag 60 der Studie sprachen 86% der Patienten, die Citalopram erhielten, und 84% der Patienten, die Paroxetin erhielten, gut auf die Behandlung an.

Es wurden keine signifikanten Unterschiede zwischen Paroxetin und Citalopram gefunden. Beide Medikamente wurden gut vertragen, obwohl häufig sexuelle Nebenwirkungen und Gewichtszunahme beobachtet wurden. Das Angstempfinden nahm nach der ersten Behandlungswoche signifikant ab, und es wurde keine Erstverschlimmerung der Panikattacken beobachtet.

Paroxetin und Citalopram zeigen ähnliche antipanische Eigenschaften und gute Verträglichkeit. Die Ergebnisse unterstützen den Nachweis, dass das serotonerge System eine wichtige Rolle bei den antipanischen Eigenschaften dieser beiden SSRIs spielt.

Fluoxetin und Paroxetin Unterschied

Sowohl Fluoxetin als auch Paroxetin sind Antidepressiva aus der Gruppe der SSRI. SSRIs werden als selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer-Antidepressiva bezeichnet. Diese Antidepressiva kamen in den 1980er Jahren auf, angeführt von Flouxetin. Sie konnten die Nebenwirkungen früherer Antidepressiva, die nicht so selektiv auf die Serotonin-Wiederaufnahme wirkten, verbessern.

Obwohl Paroxetin und Fluoxetin Medikamente der gleichen Familie sind, gibt es wichtige Unterschiede zwischen ihnen. Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht möglicherweise darin, dass Paroxetin ein sedierendes Antidepressivum ist und Fluoxetin ein aktivierendes Antidepressivum.

Was bedeutet das? Paroxetin entspannt und beruhigt, während Fluoxetin anregt und die Energie erhöht. Dieser Unterschied zwischen dem einen und dem anderen wird dazu führen, dass wir Paroxetin bei Angstzuständen und Fluoxetin bei Apathie und Müdigkeit wählen.

Paroxetin Nebenwirkung

Die häufigsten unerwünschten Paroxetin Nebenwirkungen sind wie folgt:

  • Nervosität
  • Schlafprobleme (entweder zu viel oder zu wenig)
  • Anliegen
  • Ermüdung
  • trockener Mund
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schwitzen
  • Diarrhöe
  • sexuelle Probleme

Normalerweise verschwinden diese unerwünschten Wirkungen innerhalb von ein paar Wochen nach der Paroxetin Einnahme Tabletten.

Zu den weniger häufigen unerwünschten Nebenwirkungen gehören:

  • Blutung
  • niedriger Natriumspiegel im Blut

Zu den schwerwiegenden unerwünschten Nebenwirkungen gehören Krampfanfälle und das Serotonin-Syndrom, das auftritt, wenn zu viel Serotonin im Körper vorhanden ist und zum Tod führen kann.

Paroxetin Kontraindikationen

Paroxetin ist kontraindiziert bei Patienten mit den folgenden Eigenschaften und Bedingungen:

  • Besondere Vorsicht ist bei Menschen mit Epilepsie geboten.
  • Allergien oder Überempfindlichkeiten. Es sollte nicht von Menschen verwendet werden, die allergisch auf Paroxetin reagieren.
  • Es ist ratsam, während der Behandlung keinen Alkohol zu trinken, da das Medikament Ihre Reflexe und Ihre Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigt und dies durch Alkohol noch verschlimmert wird.
  • Nicht zusammen mit Pimozid anwenden, zusätzlich zu Monoaminoxidase-Hemmern.
  • Nicht empfohlen für schwangere Frauen.
  • Während der Stillzeit ist dieses Arzneimittel risikoarm, fragen Sie jedoch Ihren Arzt.

Paroxetin Überdosis

Wenn Sie zu viele Paroxein Tabletten einnehmen: Sie können gefährliche Konzentrationen des Arzneimittels in Ihrem Körper haben. Symptome einer Paroxetin Überdosis können sein: Schläfrigkeit, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, schneller Herzschlag, Zittern, Verwirrung.

Wenn Sie glauben, dass Sie zu viel von diesem Arzneimittel eingenommen haben, rufen Sie Ihren Arzt an.

Paroxetin erfahrungen


Online Apotheke Erfahrungen

«In meinem Fall nehme ich Paroxetin zur Behandlung von Depressionen. 20 mg zweimal täglich, morgens und abends. Die Wirkung der Pillen begann zwei Wochen nachdem ich mit der Einnahme begonnen hatte. Ich nehme es jetzt seit zwei Monaten und die Wahrheit ist, dass es mir viel besser geht! Ich schlafe gut, meine Stimmung hat sich verbessert und ich habe Lust, viele Dinge zu tun. Bis jetzt spüre ich keine starken Nebenwirkungen.»

— Juliane

Quellen:

  1. Europäische Arzneibuch-Kommission (Hrsg.): EUROPÄISCHE PHARMAKOPÖE 5. AUSGABE. Band 5.0–5.8, 2006.
  2. The Merck Index: An Encyclopedia of Chemicals, Drugs, and Biologicals, 14. Auflage (Merck & Co., Inc.), Whitehouse Station, NJ, USA, 2006; ISBN 978-0-911910-00-1.
  3. Eintrag zu Paroxetin. In: Römpp Online. Georg Thieme Verlag, abgerufen am 21. Juli 2019.
  4. Datenblatt Paroxetine hydrochloride hemihydrate bei Sigma-Aldrich, abgerufen am 18. April 2011 (PDF).
  5. MJ Owens, DL Knight, CB Nemeroff: Second-generation SSRIs: human monoamine transporter binding profile of escitalopram and R-fluoxetine.. In: Biological Psychiatry. 50, Nr. 5, 1. September 2001, S. 345–50. doi:10.1016/s0006-3223(01)01145-3. PMID 11543737.
  6. Roth, BL; Driscol, J: PDSP Ki Database. In: Psychoactive Drug Screening Program (PDSP). University of North Carolina at Chapel Hill and the United States National Institute of Mental Health. 12. Januar 2011. Archiviert vom Original am 8. November 2013. Abgerufen am 22. November 2013.
  7. Brunton, L; Chabner, B; Knollman, B: Goodman and Gilman’s The Pharmacological Basis of Therapeutics, 12th. Auflage, McGraw-Hill Professional, New York 2010, ISBN 978-0-07-162442-8.
  8. Kornhuber J, Muehlbacher M, Trapp S, Pechmann S, Friedl A, Reichel M, Mühle C, Terfloth L, Groemer T, Spitzer G, Liedl K, Gulbins E, Tripal P: Identification of novel functional inhibitors of acid sphingomyelinase. In: PLoS ONE. 6, Nr. 8, 2011, S. e23852. doi:10.1371/journal.pone.0023852.
Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 5 Average: 5]

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_ATGerman (Austria)